Home

BIKE & more 2021 abgesagt

Die Auswirkungen der dritten Corona-Welle führen jetzt auch zur Absage der Radmesse Bike & more.  Das Outdoor-Event auf dem Gelände der Hochschule Reutlingen hätte am Sonntag, 13. Juni, stattfinden sollen. „Aufgrund der relativ langen Vorlauf- und Planungszeiten der Aussteller muss frühzeitig eine Öffnungsperspektive formuliert werden und die fehlt im Moment völlig“, teilt der Veranstalter mit.

Vorausgegangen waren monatelange Vorbereitungen und ein intensiver Austausch mit den Gesundheitsbehörden. Aber selbst das beste Hygienekonzept ist nichts wert, wenn die Inzidenzwerte zu hoch sind. Jetzt geht der Blick nach vorn. Der GEA will an diesem erfolgreichen Messe-Format festhalten und 2022 voraussichtlich wieder Ende März die Kombi-Messe „Reutlinger Mobilitätstage“ und „Bike & more“ an den Start bringen. 

Der Rad-Trend begeistert auch 2021 die Menschen.

  • Rückschau auf 2019

    Rund 5000 Besucher informierten sich in der Stadthalle Reutlingen und im Bürgerpark über die angebotene Vielfalt der Mobilitätstage im März 2019. Diese reichte von autonomem Fahren über ÖPNV-Angebote und Experten-Talks bis hin zu aktuellen Fahrradtrends. Zur umfangreichen Berichterstattung mit Video und Bildergalerie geht es hier.

  • Video

  • Show-Highlights folgen

    Im vergangenen Jahr sollte sich Kunstradfahrerin Viola Brand aus Schorndorf durch ihren Auftritt bei der Messe neue Fans erschließen. Leider durfte die amtierenden Vize-Weltmeisterin ihr Können nur in Form von Videos zeigen, siehe Kasten links. Freuen Sie sich in diesem Jahr auf neue Show-Highlight.